1. Februar 2013

Filmtagebuch: Januar 2013

4.3.2.1
(UK 2010, Noel Clarke/Mark Davis)
3/10

ALIEN
(USA/UK 1979, Ridley Scott)
9/10

ALIEN [DIRECTOR’S CUT]
(USA/UK 1979/2003, Ridley Scott)
9/10

ALIENS [SPECIAL EDITION]
(USA/UK 1986, James Cameron)
4.5/10

ALIEN³
(USA 1992, David Fincher)
6/10

ALIEN: RESURRECTION
(USA 1997, Jean-Pierre Jeunet)
4.5/10

AVP: ALIEN VS. PREDATOR [EXTENDED VERSION]
(USA/UK/D/CZ 2004, Paul W.S. Anderson)
5.5/10

AVPR: ALIENS VS. PREDATOR - REQUIEM
(USA 2007, Colin Strause/Greg Strause)
1.5/10

AVATAR [EXTENDED CUT]
(USA/UK 2009, James Cameron)
7.5/10

DAMSELS IN DISTRESS [ALGEBRA IN LOVE]
(USA 2011, Whit Stillman)
7/10

DEAD MEN DON’T WEAR PLAID [TOTE TRAGEN KEINE KAROS]
(USA 1982, Carl Reiner)
4.5/10

DETACHMENT
(USA 2011, Tony Kaye)
5.5/10

ER - SEASON 12
(USA 2005/06, Christopher Chulack u.a.)
7.5/10

ER - SEASON 13
(USA 2006/07, Stephen Cragg u.a.)
7.5/10

GANGSTER SQUAD
(USA 2013, Ruben Fleischer)
4.5/10

I AM
(USA 2010, Tom Shadyac)
5.5/10

LEAP OF FAITH [DER SCHEIN-HEILIGE]
(USA 1992, Richard Pearce)
6.5/10

A LIAR’S AUTOBIOGRAPHY:
THE UNTRUE STORY OF MONTY PYTHON’S GRAHAM CHAPMAN

(UK 2012, Bill Jones/Jeff Simpson/Ben Timlett)
4.5/10

THE LITTLE SHOP OF HORRORS
(USA 1960, Roger Corman)
7.5/10

LITTLE SHOP OF HORRORS
(USA 1986, Frank Oz)
8.5/10

LITTLE SHOP OF HORRORS [DIRECTOR’S CUT]
(USA 1986, Frank Oz)
9/10

THE MASTER
(USA 2012, Paul Thomas Anderson)
3.5/10

MISFITS - SEASON 1
(UK 2009, Tom Green/Tom Harper)
8.5/10

MISFITS - SEASON 2
(UK 2010, Tom Green/Owen Harris/Tom Harper)
8/10

MISFITS - SEASON 3
(UK 2011, Will Sinclair u.a.)
8/10

MISFITS - SEASON 4
(UK 2012, Nirpal Bhogal u.a.)
7/10

SPEED RACER
(USA/D/AUS 2008, Andy Wachowski/Lana Wachowski)
7.5/10

TAKE THIS WALTZ
(CDN/E/J 2011, Sarah Polley)
6/10

TEQUILA SUNRISE
(USA 1988, Robert Towne)
5.5/10

UNIVERSAL SOLDIER: DAY OF RECKONING
(USA 2012, John Hyams)
7.5/10

Werkschau: Harmony Korine


GUMMO
(USA 1997, Harmony Korine)
6.5/10

JULIEN DONKEY-BOY
(USA 1999, Harmony Korine)
4/10

MISTER LONELY
(USA/UK/F/IRL 2007, Harmony Korine)
6.5/10

TRASH HUMPERS
(USA/UK 2009, Harmony Korine)
6/10

MAC AND PLAK [KURZFILM]
(USA 2010, Harmony Korine)
4.5/10

ACT DA FOOL [KURZFILM]
(USA 2010, Harmony Korine)
7/10

UMSHINI WAM [KURZFILM]
(USA 2011, Harmony Korine)
8/10

SNOWBALLS [KURZFILM]
(USA 2011, Harmony Korine)
6.5/10

LOTUS COMMUNITY WORKSHOP [KURZFILM]
(USA 2012, Harmony Korine)
6.5/10

SPRING BREAKERS
(USA 2012, Harmony Korine)
8.5/10

Kommentare:

  1. Ich liebe den kleinen Horrorladen. Hat der Director's Cut den damals herausgeschnittenen Schluss mit dem Siegeszug der Alien-Pflanzen? Und welche anderen Unterschiede gibt es zur alten Fassung? Das würde mich sehr interessieren. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, er hat den apokalyptischen Schluss, der meines Erachtens nochmal ein Schippchen auf einen ohnehin sehr guten Film drauflegt. Das ist im Grunde auch der einzige Unterschied zur Kinofassung.

      Löschen
  2. Hätte ja nicht gedacht, dass du "AVP" so gut einschätzt. Aber besser als "Alien 4"? Nee, dann doch nicht.

    Und interessant, dass du bei den relevanten Filmen stets beide Filmversionen gesehen hast. Wieviel Abstand hattest du dazwischen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich hat AVP besser unterhalten als Alien 4. Ein kurzweiliger Mix aus The Thing, Predator, Cube und Alien, noch dazu ohne Winona Ryder. Was kann man mehr verlangen? :)

      Wieviel Abstand hattest du dazwischen?

      Bei Alien war es knapp eine Woche, beim Horrorladen waren es etwa drei.

      Löschen
    2. Ich glaube das wäre mir zu anstrengend in so kurzem Abstand. Da alterniere ich lieber vom einen Sichtungstermin zum nächsten - was in meiner Frequenz ruhig mal ein paar Jahre sein können... ;)

      Löschen
    3. Mir hat der Horrorladen beim zweiten Mal fast noch mehr Spaß gemacht und Alien fand ich schon allein wegen des tollen HD-Transfers nicht minder faszinierend. Zudem gab es die ganze Woche nur die Alien-Vehikel, von daher war es schön, das mit Stil wieder abzuschließen :)

      Löschen